Lunzerin hat alte Kunst als Hobby. Weben ist die Leidenschaft von Rosa Stängl. Nun plant sie 23. Webermarkt.

Von Claudia Christ. Erstellt am 27. März 2021 (05:14)
Rosa Stängl in ihrem Element. Gemeinsam mit Susanne Bläumauer organisiert sie heuer den 23. Webermarkt in Lunz.
Christ, Christ

Das Arbeiten mit Textilien hat Rosa Stängl aus Lunz schon immer Spaß gemacht. In ihrem Wohnzimmer, das ihr gleichzeitig als Werkstatt dient, wird ihre Leidenschaft dafür besonders sichtbar. Neben einem großen Webstuhl sind Webrahmen, Spinnräder und sämtliche Naturmaterialen, von Wolle bis zum unbehandelten Flachs, zu finden. Begonnen hat alles mit einer Lunzer Weberinnenrunde.

„Damals waren sechs der zwölf Teilnehmer direkt aus Lunz, die anderen kamen aus dem Ybbs- und Erlauftal“, erinnert sich die 72-Jährige. Mittlerweile ist sie die Einzige in Lunz, die dieses alte Handwerk gekonnt beherrscht.

Um diese alte Handwerkskunst nicht in Vergessenheit geraten zu lassen, hat Stängl vor mehr als zwei Jahrzehnten den Lunzer Webermarkt ins Leben gerufen. Jedes Jahr lockt der Markt viele Interessierte aus Nah und Fern an. Und auch die Aussteller werden immer mehr. „Mittlerweile kommen die auf mich zu, ob sie mit einem Stand dabei sein können“, freut sich Stängl, die sich nun die Organisation mit Susanne Bläumauer aus Gaming teilt.

Nach einer Pause im Vorjahr, bedingt durch Corona, wollen die beiden heuer wieder durchstarten. „Jetzt ist ja das Wetter bei uns noch winterlich, da bleibt Zeit, um noch das eine oder andere Stück für die Ausstellung fertigzustellen“, meint die Pensionistin.

Insgesamt 20 Aussteller werden von 6. bis 8. August in Lunz ihre gewebten, gefilzten, gesponnenen und bedruckten Werke präsentieren. Einzig der Veranstaltungsort soll sich heuer ändern. Statt traditionell im Amonhaus wird in den Lunzer Saal, die Turnhalle der Neuen Mittelschule, ausgewichen. „Der Markt findet natürlich nur statt, wenn die aktuellen Bestimmungen eingehalten werden können“, betont Stängl und arbeitet zugleich an ihrem Probestück für einen Teppich weiter.