Erstellt am 22. Juli 2018, 04:29

von Christian Eplinger

Bereits über 200 Meldungen. VP-Landtagsabgeordnete Klaudia Tanner und Anton Erber freuen sich über viele Rückmeldungen aus Bevölkerung.

Die Abgeordneten Klaudia Tanner und Anton Erber mit den gesammelten Meldungen. „Wir werden auch nach einer gewissen Zeit bei denjenigen, die Meldungen abgegeben haben, nachfragen, ob das Netz genau an diesen Stellen geschlossen wurde“, versichern Tanner und Erber.  |  VP Bezirk Scheibbs

Mitte Mai dieses Jahres starteten die beiden VP-Abgeordneten Klaudia Tanner und Anton Erber einen Aufruf an die Bevölkerung, Lücken in der Handynetzversorgung im Scheibbser Bezirk zu melden, um die Versorgung im Ötscherland zu verbessern.

Mittlerweile sind über 200 Rückmeldungen in der Scheibbser VP-Bezirksgeschäftsstelle eingegangen. „Wir freuen uns, dass uns die Bevölkerung bei unserem Anliegen, die Versorgung zu verbessern, so unterstützt“, sagen Tanner und Erber.

Die Meldungen über die Handynetzlücken übergaben Erber und Tanner jetzt gesammelt an die zuständige VP-Landesrätin Petra Bohuslav. Jede eingegangene Meldung wird geprüft und in Zusammenarbeit mit den Mobilfunkbetreibern nach Möglichkeit einer Lösung zugeführt.