Hochkar/Ötscher: Vorbereitungen auf Winter laufen

Der Sommerliftbetrieb ist am Hochkar und Ötscher am Staatsfeiertag zu Ende gegangen. Die Bergbahnen ziehen eine durchaus zufriedene Bilanz. "Der etwas verregnete und kühle August wurde durch wunderbare Herbstwochenenden entschädigt", freut sich Andreas Buder und weist auf die aktuellen Saisonkarten-Aktionen hin, die noch bis zum 31. Oktober gelten!

Erstellt am 29. Oktober 2021 | 07:09

Am Ötscher ist man aber nicht nur mit der Liftsaison im Sommer zufrieden, sondern auch mit der Auslastung des 3D Bogenparcours. "Unser 3D Bogenparcours erfreut sich immer größerer Beliebtheit. Das Kundenfeedback ist wirklich überwältigend. Für uns ist es eine Bestätigung, dass wir hier auf dem richtigen Weg sind", sagt Buder und verspricht, dass sich der Parcours im nächsten Sommer bestimmt wieder etwas anders darstellen wird. Bewährt hat sich auch, dass der Bogen-Verleih seit dem Sommer auch online buchbar war. "So war es sichergestellt, dass man beim Besuch sicher noch Material ausleihen kann", weiß Buder

Eine Neuerung war das Wandertaxi, welches die Ötscherlifte gemeinsam mit der Firma Daurer aus Lunz am See angeboten haben. Den Bergsteigern über den Rauhen Kamm wurde so der Fußweg zum Raneck erspart. "In der ersten Saison war das bestimmt noch nicht allen bekannt, aber wir wollen auch nächstes Jahr mit diesem Angebot weitermachen", sagt Buder.

Finale Vorbereitungen auf den Winter

Aktuell steckt das Liftteam sowohl am Ötscher als auch am Hochkar in den finalen Vorbereitungsphasen für den Winter. "Die Beschneiungslage ist bereit, die Schneekanonen stehen auf ihren Plätzen, der Teich wird gerade befüllt, die Pisten wurden gemulcht und die Lifte sind gewartet", vermeldet Buder vom Ötscher. Und auch am Hochkar heißt es: "Die Beschneiungsanlage ist bereit - die Pistenwalzen sind in Schuss, die Lifte sind gewartet."

Beide Liftteams können es kaum erwarten und freuen sich schon auf die erste richtige Kälteperiode mit hoffentlich viel Neuschnee. Übrigens: Bis 31. Oktober gibt es noch Aktionen auf die Saisonkarten.

Ötscher-Hochkar-Kombikarte zum Vorteilspreis

Das Kombiticket ermöglicht ein Schneevergnügen in beiden Skigebieten. Bis zum 31. Oktober gilt: Beim gemeinsamen Kauf der Hochkar-Ötscher-Kombikarten erhält man die erste Karte zum Normaltarif. Die zweite Karte um 25 Prozent ermäßigt und jede weitere sogar um 50 Prozent reduziert. Der finale Countdown kann beginnen.

Die Sunnycard

Familien und Vielskifahrer, die sich bis Ende Oktober 2021 für eine SunnyCard entscheiden, erhalten 20% Rabatt – und das bei null Risiko durch die einzigartige Pandemie-Rückvergütungsgarantie - zusätzlich auch bei 1G- oder 2G-Regelung für Ungeimpfte. Die SunnyCard gilt in acht der schönsten Skigebiete Österreichs sowie am Schnalstaler Gletscher in Italien den ganzen Winter lang. Damit wird für Familien bei mittlerer Nutzung (20 Skitage) ein Tagespreis von 11,25 Euro pro Person möglich. Dazu gibt es noch zahlreiche Spezialangebote für Alleinerzieher, junge Menschen unter 25 und vieles mehr.

Alle Infos unter www.skisport.com