Hüttengaudi am Ötscher. Hunderte Musikanten aus ganz Niederösterreich beweisen am kommenden Samstag, 7. März, im Ötscherdorf Lackenhof ihr Können auf der Skipiste. Bei dem in die Veranstaltung „Ötscher-Hütten-Gaudi“ eingebetteten Landes-Musik-Skitag des NÖ Blasmusikverbands geht es um einen ganz besonderen Wanderpokal: Der teilnehmerstärkste Musikverein erhält eine vom Ybbsitzer Schmied Sepp Eybl entworfene Trophäe.

Von Red. Erlauftal. Erstellt am 02. März 2020 (11:54)
Dieser Artikel ist älter als ein Jahr

Die Eisenstraße Niederösterreich und die Ötscherlifte haben diesen Wanderpokal ins Leben gerufen. „Es ist eine sehr kunstvolle Skulptur, die die Themen Musik und Skisport auf den Punkt bringt“, betonen Ötscher-Liftchef Andreas Buder und Eisenstraße-Obmann Nationalratsabgeordneter Andreas Hanger.

Die Ötscher-Hütten-Gaudi beginnt um 10 Uhr. Der Eintritt ist frei, das gesamte Skigebiet steht im Zeichen von Musik und Schmankerln aus der Region. In der Arena Ötschertreff, in und vor der Eibenhütte, bei der Schirmbar, der Fuchswaldhütte, dem Ötscher-Schutzhaus und bei Wolf's Hütte wird aufgegeigt. Ab 14 Uhr ertönt auch im Festzelt stimmungsvolle Live-Musik.

„Wir freuen uns darauf, wenn unser Ötscherdorf am 7. März zum Musikerdorf Lackenhof wird“Andreas Buder

Veranstaltungstipp:
Ötscher-Hütten-Gaudi, Samstag, 7. März ab 10 Uhr, Ötscherlifte, Lackenhof