Verkehrsunfall in Purgstall. Bei einem Unfall in Purgstall wurde der Lenker leicht verletzt, das schwer beschädigte Fahrzeug musste von der FF mit einem Kran geborgen werden

Von Karin Katona. Erstellt am 29. März 2021 (09:47)

Im montäglichen Frühverkehr ereignete sich heute in Purgstall ein Verkehrsunfall.

Ein PKW kam von Richtung Wieselburg kommend in Schauboden von der Straße ab und landete mehrere Meter danach im Graben. Dabei wurde ein Insasse leicht verletzt.
Dieser wurde vom Roten Kreuz in ein nahe liegendes Krankenhaus gebracht.

Um eine rasche Bergung zu gewährleisten, forderten die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Purgstall das Wechselladerfahrzeug aus Scheibbs an.

Das Auto, das einen erheblichen Schaden davontrug, wurde mittels Kran aus dem Graben gehoben und auf einen Anhänger einer Werkstatt verladen.

Für die Zeit der Bergung war die B25 im Unfallbereich nur einseitig passierbar. Längere Wartezeiten konnten aufgrund der guten Zusammenarbeit zwischen der Feuerwehr Purgstall und der Feuerwehr Scheibbs sowie der raschen Bergung vermieden werden.