Josephiner präsentieren ihre Schule. Mit zwei Infotagen präsentiert sich die Höhere Lehr- und Forschungsanstalt Francisco Josephinum am 29. und 30. November der Öffentlichkeit. Alle Interessierten sind eingeladen die Schule zu besichtigen.

Von Karin Maria Heigl. Erstellt am 29. November 2019 (18:39)

Am Freitagnachmittag nutzten fast 500 Leute die Gelegenheit, sich über die verschiedenen Ausbildungswege des Josephinum zu informieren. Landwirtschaft, Lebensmittel- und Biotechnologie, Landtechnik und die neue Ausbildungsrichtung Landwirtschaft und Digitalisierung wurden von den Schülern und Lehrern vorgestellt.

Am Samstag von 8 bis 15 Uhr besteht noch die Möglichkeit die Schule zu besuchen. Die erste Führung beginnt um 8.15 in der Aula des Schlosses Weinzierl.