Wieselburger trat bei Pizza-WM an. Wieselburger Thomas Kollmer nahm in der Vorwoche an Pizza-WM in Italien teil.

Von Anna Faltner. Erstellt am 28. April 2019 (07:30)
privat
Thomas Kollmer

Mut hat er auf jeden Fall bewiesen, indem er Garnelen, Blunzn und Kraut auf seine „Alpe-Adria“-Pizza gepackt hat. Und das bei der Pizza-Weltmeisterschaft in Italien! Intensiv hatte sich der Wieselburger Profikoch Thomas Kollmer auf das Event im italienischen Parma vorbereitet – inklusive Recherche vor Ort.

Gemeinsam mit 800 Mitbewerbern trat der 37-Jährige in der Kategorie „Classic“ an. Ob seine Kreation gemundet hat, bleibt leider ein Geheimnis, da nur die besten zehn Pizzen prämiert wurden. „Sonst war es aber auf jeden Fall eine super Erfahrung“, erzählt er.

privat
Mit seiner „Alpe-Adria“-Pizza trat Kollmer bei der WM an.

Nach der Weltmeisterschaft lüftet er auch das Geheimnis um sein Rezept: Der Pizzateig bestand unter anderem aus Mehl aus fünf verschiedenen Getreidesorten, der Belag aus Sauerkraut-Paradeisersauce, Wieselburger Blutwurst, Salzwassergarnelen und knusprigem Kraut, garniert mit Kren und Zeste der Amalfizitrone. Gebacken hat er die Pizza in einem 480 Grad heißem Holzofen.