Jagdgewehre unter Beute von Pkw-Einbrechern. Unbekannte Täter haben in der Nacht auf Dienstag im Gebiet der Mostviertler Gemeinde Göstling a.d. Ybbs (Bezirk Scheibbs) nicht nur die Reifen von acht Pkw zerstochen, sondern auch Einbrüche in vier der Autos verübt.

Erstellt am 10. August 2011 (11:51)
Dabei fielen ihnen nach Angaben der Sicherheitsdirektion vom Mittwoch u.a. zwei Jagdgewehre in die Hände.

Die Taten wurden nahe der 1.343 Meter hoch gelegenen Ybbstalerhütte begangen. Bei den Pkw-Einbrüchen erbeuteten die Unbekannten außerdem zwei Notebooks, Kleidungsstücke, einen Beamer und eine Handtasche. Die Höhe des angerichteten Gesamtschadens stand vorerst nicht fest, so die Sicherheitsdirektion.