Mitgliederrekord beim ÖTK Scheibbs. Der Österreichische Touristenklub, Sektion Scheibbs, hielt am Samstag im kultur.portal seine Jahressitzung ab. Der Vorstand wurde einstimmig bestätigt.

Von Raimund Holzer. Erstellt am 09. März 2018 (04:00)
Dieser Artikel ist älter als ein Jahr
Otto Kropf vom ÖTK Präsidium, Peter Frosch, Franz Punz, Johann Kurz, Gerda und Gerhard Hengstberger, Christiana Potzmader, Reinhard Pitzl und ÖTK-Sektionsvorstand Markus Tutschek (von links).
Raimund Holzer

Es war – wieder einmal – ein beeindruckender Tätigkeitsbericht, den der Sektionsvorstand des ÖTK Scheibbs, Markus Tutschek, den überaus zahlreich erschienenen Mitgliedern vortrug.

Ob Skitouren-Veranstaltungen, Firnschneewoche oder Familienskitag, um nur einige Winteraktivitäten zu nennen: Beinahe alle geplanten Termine fanden unter reger Beteiligung der Mitglieder statt, die Schneeschuhtouren waren sogar ausgebucht.

Noch breiter ist das ÖTK-Programm aber im Sommer, wo ganz besonders viel Wert auf die Einbindung von Kindern und Jugendlichen gelegt wird. Hier hob Tutschek etwa das Kletter-angebot, ob im Freien oder in der Halle, hervor.

Peter Frosch, im Vorstand für Wanderwegmarkierungen und Mitgliederentwicklung zuständig, freute sich über die wesentliche Erweiterung des Wanderwege-Betreuungsteams, berichtete den Anwesenden aber auch über einen neuen Rekord an Mitgliedern: Unglaubliche 1.251 Bergfreunde sind bei der Sektion Scheibbs dabei!

Ehrungen und ein toller Bilder-Vortrag schlossen die gelungene Veranstaltung ab.