Das war 2019 im Bezirk Scheibbs

Erstellt am 28. Dezember 2019 | 07:00
Lesezeit: 2 Min
Dieser Artikel ist älter als ein Jahr
Amtsübergabe. 22 Jahre lang prägte Günther Leichtfried (rechts) als Bürgermeister das Geschehen in Wieselburg. Kurz vor seinem 70er tritt er Ende März ab und übergibt sein Amt an Josef Leitner (47).
Amtsübergabe. 22 Jahre lang prägte Günther Leichtfried (rechts) als Bürgermeister das Geschehen in Wieselburg. Kurz vor seinem 70er tritt er Ende März ab und übergibt sein Amt an Josef Leitner (47).
Foto: CE

Ausnahmezustand am Hochkar.

Erstmals in seiner 53-jährigen Geschichte muss das Hochkar Anfang Jänner aufgrund der enormen Schneemassen evakuiert werden. Fünf Tage lang ist das Skizentrum gänzlich von der Außenwelt isoliert. Nur fünf Personen bleiben oben, sorgen für die notwendigsten Sicherungsmaßnahmen und warten auf die Helfer, die nach einer Woche in Scharen anrücken. Rund 3.000 Einsatzkräfte von Feuerwehr, Bundesheer, Rotem Kreuz, Alpinpolizei und Straßendienst stehen im Kampf gegen die Schneemassen. Nach über einer Woche haben sie diesen Kampf gewonnen und das Hochkar nimmt wieder den Betrieb auf. Am 18. und 19. Mai sorgt das Hochkar dann nochmals für Schlagzeilen. Aufgrund der tollen Schneebedingungen öffnen noch einmal die Lifte – über 6.000 Skifans carven kostenlos an diesen beiden Tagen bei Sonnenschein über die Pisten.

Bundesheer-Einsatz am Hochkar
Bundesheer-Einsatz am Hochkar
Foto: Albin Fuss/ÖBH

Der größte Grundstücksdeal.

Nach fast 200 Jahren endet im März die Ära der Familie Rothschild in Österreich. Bettina Burr, die in den USA lebende Erbin eines Teils des Rothschilds-Vermögens, verkauft den letzten Besitz der Familie in Österreich: 7.200 Hektar Wald in Lackenhof/Gaming gehen an die Prinzhorn Holding-GmbH. Kolportierter Kaufpreis: 100 Millionen Euro. Die Papier-Industriellen-Familie hat bereits 2013 die Forstverwaltung Neuhaus gekauft.

Wirbel, Jubiläum & Eröffnung.

Es ist der wohl lauteste Abgang des Jahres 2019 im Scheibbser Bezirk. Astin Malschinger und Andrea Grimm müssen mit Ende des Wintersemesters 2018/19 „ihre“ Fachhochschule Wieselburg, die sie vor 20 Jahren aus der Taufe gehoben haben, verlassen. Bis zuletzt kämpfen Studenten und Absolventen um den Verbleib „ihrer“ Campusleitung. Am Entschluss der Mutter, der FH Wiener Neustadt, ändern auch über 1.200 Unterschriften nichts. Bis zur Jubiläumsfeier „20 Jahre Fachhochschul-Campus Wieselburg“ im Dezember läuft alles wieder in geordneten Bahnen. Das „Geburtstagsgeschenk“ machte man sich selbst: das dritte Campus-Gebäude um 8,5 Millionen Euro. Damit ist Platz für 1.000 Studenten.

Freie Arztstellen.

Bis zu fünf Kassenstellen für praktische Ärzte sind im Laufe des Jahres 2019 im Bezirk unbesetzt. Während St. Georgen/Leys nach dem überraschenden Tod von Doktor Christian Schwarz mit 1. Jänner 2020 wieder eine praktische Ärztin bekommt, sind Wieselburg (zwei freie Stellen), Purgstall und Gresten (je eine) noch immer auf der Suche nach praktischen Ärzten – trotz neu geschnürter Förderpakete und baulichen Maßnahmen für ein Ärztezentrum (Wieselburg) beziehungsweise eine mögliche Gemeinschaftspraxis (Gresten).

Neue Gesichter.

Nicht nur in sechs Bezirksgemeinden wechseln heuer die Bürgermeister, auch in zwei Pfarrämtern gibt es neue Gesichter: Der Wieselburger Pfarrer Josef Kowar wird mit 1. September Dompfarrer in St. Pölten, Dechant Daniel Kostrzycki übernimmt. In Scheibbs geht Karl Hasengst nach 24 Jahren als Stadtpfarrer in Pension. Ihm folgt der gebürtige Purgstaller Anton Hofmarcher. Und auch das Bezirkspolizeikommando wird neu besetzt: Thomas Heinreichsberger und Johannes Buchebner folgen Gerhard Traxler und Leopold Pitzl.

Große Investitionen.

Der Wirtschaftsmotor im Bezirk brummt auch 2019. Busatis in Purgstall feiert sein 130-jähriges Jubiläum, Welser eröffnet neues Ausbildungszentrum und kauft weiter eifrig Grundstücke in Gresten, Worthington erweitert den Standort Kienberg mit neuer Produktionshalle für Wasserstofftanks um 7,2 Millionen und ZKW gibt 17 Millionen-Euro-Investment für neues Logistikzentrum in Wieselburg frei.