Was wurde aus dem schönstem Lächeln?

Nach ihrem Sieg beim Model-Contest in Amstetten im Alter von 17 Jahren nahm die aus Gaming stammende Julia Pyringer immer wieder bei Fotoshootings teil.

NÖN Redaktion Erstellt am 18. September 2021 | 06:52
440_0008_8175202_erl37wwa_pyringer.jpg
Julia Pyringer gewann 2017 den Wettbewerb um das strahlendste Lächeln des Mostviertels im CCA.
Foto: privat

„Nicht so sehr, um zu modeln, sondern vielmehr, um Freunden und Fotografen auszuhelfen“, erinnert sie sich. Als sie jedoch für zwei Jahre in die USA reiste, um dort als Au Pair in Colorado und Kalifornien zu arbeiten, legte sie diesbezüglich eine Pause ein. Nun startet sie ins Arbeitsleben als Kindergartenpädagogin in Wien.

Anzeige

Beruflich kann sie sich das Modelleben nicht wirklich vorstellen, da es am Land schwierig sei, in eine solche Richtung zu gehen. In die „große Stadt“ zu ziehen, nur um zu modeln, wäre für sie keine Option. „Dennoch würde ich mich durchaus freuen, wieder einmal an einem Shooting teilzunehmen“, gesteht sie. Beruflich hat sie aber andere Ziele. „Ich möchte in Niederösterreich als Kindergartenpädagogin eine Gruppe leiten.“ Aber auch eine Weltreise mit ihrem Freund sowie ein Trip nach Südkorea stehen auf ihrer To-Do-Wunschliste.