Scheibbser Handelslehrlinge im Finale. Drei Handelslehrlinge aus dem Bezirk stellen im Finale vor der Jury ihr Verkaufsgeschick unter Beweis.

Von Red. Erlauftal. Erstellt am 08. September 2019 (14:05)
privat
Sandra Eder, Julia Irxenmayer und Theresa Heigl

Zehn Lehrlinge aus ganz Niederösterreich stehen am 11. September im Finale des Lehrlingswettbewerbs „Junior Sales Champion“ der Wirtschaftskammer NÖ, das im WIFI St. Pölten über die Bühne geht.

Unter den Finalisten sind drei Lehrlinge aus dem Bezirk beziehungsweise im Bezirk tätig: Sandra Eder aus St. Leonhard/Forst ist bei Steinecker Moden in Randegg beschäftigt, Julia Irxenmayer aus Greinsfurth beim Autohaus Lietz in Wieselburg und Theresa Juliane Heigl aus Gaming lernt bei der Rudolf Leiner GesmbH in Amstetten.

Beim Finale müssen sie zehnminütige Verkaufsgespräche mit zwei Schauspielkunden führen. Bewertet wird das Gespräch von einer hochkarätigen Jury. Die zwei besten Teilnehmer vertreten NÖ anschließend beim Bundeslehrlingswettbewerb am 9. Oktober in Salzburg. Auch das Publikum kann via Online-Voting über den Gewinner mitbestimmen.

„Wir sind stolz auf unsere Lehrlinge. Solche Errungenschaften sind auch fürs Haus ein gutes Zeugnis“, freut sich Karl Berger, Geschäftsleiter von Leiner Amstetten, über den Erfolg seiner Mitarbeiterin Theresa Heigl.

„Im Kundengespräch ist es wichtig, freundlichen Umgang und fachliches Wissen zu kombinieren. Auf Kundenwünsche muss so gut wie möglich eingegangen werden“, verrät Julia Irxenmayer vom Autohaus Lietz in Wieselburg.