Zwei Mal drei macht Vier .... Linzer Theater Tabor begeisterte in Reinsberg Klein und Groß mit Pippi Langstrumpf.

Von Christian Eplinger. Erstellt am 09. Juli 2018 (09:30)
Dieser Artikel ist älter als ein Jahr

Schon der erste Auftritt von Pippi Langstrumpf (Gerlinde Schedlberger) ist in Reinsberg etwas Besonderes. Sie reitet auf ihrem Pferd „Kleiner Onkel“ in die Burgarena ein. Dort hat sie gemeinsam mit Annika (Sieglinde Hauser) und Tommy (Tamara Culic) noch allerhand zu erledigen, bevor das große Pippi Geburtstagsplünderfest für alle Kinder der Stadt über die Bühne gehen kann.

So müssen unter anderem noch 18 Kilo Bonbons oder eine Sommersprossencreme besorgt werden. Und das alles, ohne dass Tante Finfvist (Sabine Cap) zu viel mitbekommt. Denn die darf kein Stück der Torte bekommen, will sie Pippi doch ins Kinderheim stecken.

Eine unterhaltsame Stunde – nicht nur für die Kinder. Auch so manch Eltern- oder Großelternteil konnte es nicht mehr erwarten das Pippi-Lied lauthals mitzusingen.