Du musst draußen bleiben. Über den „sanften Druck“ zur Impfung.

Von Christian Eplinger. Erstellt am 15. September 2021 (02:15)

Die Regierung hat ihre neuen Corona-Auflagen präsentiert. Auch wenn der genaue Verordnungstext (wieder einmal) auf sich warten lässt, die Grundzüge gehen in Richtung Verschärfung der Maßnahmen, einer kürzeren Gültigkeitsdauer der Tests und einem „sanften Druck“ hin zu einer Impfpflicht, wenn man nicht den privaten Lockdown haben will.

Blickt man in den Bezirk, sind die Zahlen alarmierend. Der zweithöchsten Inzidenz im Bundesland steht die niedrigste Impfquote gegenüber. Die Leidtragenden sind die Gastronomen und Veranstalter. Die meisten von ihnen bemühen sich redlich, alle Auflagen zu erfüllen. Das bestätigt auch die Polizei bei ihren Corona-Kontrollen. Dennoch kommt es immer wieder zu positiven Fällen rund um Veranstaltungen und Feiern. Umso unverständlicher ist es, wenn gerade in dieser Situation Gastronomen und Veranstalter für Impfgegner immer mehr zum Ventil werden, wo diese ihre Wut auslassen. Eigentlich müsste es andersrum laufen.