Das Puzzle ist komplett

über die Rückkehr von Pawel Matuszak zum SV Oberndorf.

Erstellt am 15. Dezember 2021 | 01:19
Lesezeit: 1 Min

Der SV Oberndorf zeigte im Herbst bereits einige sehr gute Leistungen. Oftmals fehlte zu einem sehr guten Ergebnis nur das ein oder andere entscheidende Tor, um eine starke Leistung auch zu „vergolden“. Genau dafür suchten die Verantwortlichen einen echten Goalgetter.

Und diesen hat der Verein mit Pawel Matuszak nun gefunden. Nicht nur, dass der Angreifer seine Qualitäten auch schon eine Liga höher, bei Purgstall, unter Beweis gestellt hat, er kennt auch den Verein und das Umfeld. Immerhin war er schon in der Saison 2017/2018 mit an Bord und zeigte dabei mit 20 Treffern seine Torgefahr.

Die junge Oberndorfer Mannschaft, die sich unter Coach Stefan Kogler bereits top eingestellt zeigte, erhält mit Matuszak nun den fehlenden Torjäger. Ein Goalgetter sollte es werden und den hat der Verein nun gefunden. Damit ist das Oberndorfer Puzzle komplett.