Einfach nicht vereinbar

Über die Entscheidung von Trainer Leopold Frühwald.

Erstellt am 17. November 2021 | 00:37

Leopold Frühwald zieht die Reißleine beim ASV Kienberg/Gaming. Dem Trainer des 2. Klasse Ybbstal-Vereins fehlen die zeitlichen Ressourcen. Vor allem in der 15er-Liga sah Frühwald keine Besserung auf lange Sicht.

Sportlich hätte es für den Erfolgstrainer gepasst. Immerhin übernahm er den Klub am Tabellenende, um ihn wieder in die vorderen Regionen zu führen. Doch die Ligareform im Sommer sorgte bei den Klubs der 2. Klasse Ybbstal und Yspertal für große Unruhe. Die damals geäußerten Kritikpunkte: Bei der Witterung sind Spiele Ende November in der Region rund um Kienberg nicht mehr durchführbar. Zudem warnte man auch vor einer abermaligen Verschärfung der Corona-Situation. Beide Punkte sind nun eingetroffen. Frühwald hat nun eine Entscheidung getroffen. Schade für den Klub, aber durch die Situation war Privatleben, Berufsleben und das schönste Hobby nicht mehr vereinbar.