Erster Schritt, langer Weg

Über den Verkauf des Lehenhof-Areals in Scheibbs.

Erstellt am 03. November 2021 | 04:52

Seit Donnerstag ist der Verkauf des 25,4 Hektar großen Lehenhof-Areals in Scheibbs beschlossene Sache. Über zehn Jahre hat die Stadt Wien einen Käufer gesucht. Hatte sie zuerst noch 3,3 Millionen Euro gewollt, gab sie sich nun mit 2,16 Millionen Euro zufrieden. Nicht gerade ein „Pappenstiel“. Die beiden neuen Eigentümer Gerhard Aigner und Gerhard Buchinger sind zu sehr Geschäftsmänner, als dass sie sich nicht schon viele Gedanken im Hintergrund über eine mögliche Verwertung gemacht hätten.

Wie diese ausschauen könnten, will man diese Woche verraten. Klar ist, dass die neuen Eigentümer die Gemeinde für jegliche Planungen zumindest ins Boot holen müssen. Denn das Areal ist – auch durch seine Nähe zur Umfahrung (im ebenen Teil keine Baulandwidmung möglich) und der Hanglage – nicht ganz so einfach zu nutzen. Es ist vorerst „nur“ ein erster Schritt eines langen Weges – aber der ist getan.