Für’s Leben lernen wir

Erstellt am 15. Juni 2022 | 03:17
Lesezeit: 2 Min
über die Aktion „Segeln für ein Kinderlächeln“.

Seit Samstag sind sie nach zweijähriger Pause wieder auf hoher See unterwegs. Die Vereinsmitglieder von ProKind und die 24 Kinder aus dem Sozialpädagogischen Zentrum Schauboden. Ein Segelturn, der weit mehr ist als eine „normale Ausfahrt“ und für die Betreuer und ehrenamtlichen Vereinsmitglieder schon gar kein Urlaub. Sie übernehmen in dieser einen Woche sehr große Verantwortung über Kinder, die sie zum Teil erst sehr kurz kennen.

Kinder allerdings, die ihre „neuen Freunde“ schnell ins Herz schließen und für die sie so zu wichtigen Bezugspersonen werden. Bezugspersonen, zu denen sie aufschauen, von denen sie lernen und die sie vielleicht auch mal später im „normalen Alltagsleben“ nacheifern zu versuchen. Insofern ist diese eine Woche für die Kinder oft auch eine Lebensschule, die sie so schnell nicht vergessen. Erfahrungen, die „normale Unterrichtsstunden“ nicht aufwiegen können.