Jeder Tag zählt

Über den 13. Dezember und die Zeit danach.

Erstellt am 24. November 2021 | 02:55

Schon Anfang der 90er Jahre sang STS: „Wenn plötzlich so klar is, wie das Leb’n an einem Fad’n hängt, krieg’n viele Aktionen ein völlig anderes G’sicht (...) Jeder Tag zählt, jeder Tag!“

Gastronomen oder Geschäftsinhaber, die seit Sonntag ihren Betrieb wieder auf Null heruntergefahren haben, kommt das Weinen bei diesem Lied. Zum zweiten Mal wird vielen ihr Geschäft unmittelbar vor der umsatzstärksten Zeit zugesperrt. Dazu ist vielen noch der „Lockdown light“ vom November 2020 in schlechter Erinnerung. Der dauerte für etliche Branchen ja über drei Monate.

So etwas darf es heuer nicht mehr geben. Es gibt die Impfung. Dass man in Österreich verabsäumt hat, deren Notwendigkeit im Kampf gegen das Virus rechtzeitig zu propagieren, ist leider Tatsache. Umso wichtiger ist es, dass der Lockdown jetzt so kurz als möglich andauert. Egal, ob danach 2G-Regel oder Maskenpflicht. Jeder Tag zählt.