Viel mehr als nur ein Gebäude. Christian Eplinger über ein Symbol für eine starke Gemeinschaft.

Von Christian Eplinger. Erstellt am 12. September 2017 (04:57)

Da steht es nun in voller Pracht: das neue gemeinsame Gebäude von Feuerwehr und Musikverein St. Georgen/Leys. Imposant in den Hang hineingebaut, funktional, aber modern und bestens ausgestattet. Da freuen sich Feuerwehr- und Musikkameraden noch mehr auf gemeinsame Stunden bei Proben, Nachbesprechungen oder Schulungen.

Bis es soweit kam, war aber ein langer Weg nötig. Vor zehn Jahren gab es die ersten Gespräche bezüglich eines Neubaus des Bründler Feuerwehrhauses. Zehn Jahre, in denen viel geplant, umgeplant und wieder verworfen wurde. Zehn Jahre, in denen sich die Florianis und seit fünf Jahren auch die Musiker nicht entmutigen ließen. Sie glaubten immer an ihr Projekt und hielten zusammen. Die Gemeinde als verlässlichen Partner an ihrer Seite.

11.500 freiwillige Arbeitsstunden und viel Hirnschmalz und Herzblut flossen in das Projekt – Planungsstunden nicht eingerechnet. Das neue Haus ist Symbol von Zusammenhalt und einem Miteinander in einem kleinen Ort, um das viele große die Bründler beneiden.