Wertschätzung und Respekt. Christian Eplinger über den Ehrenring der Messe für Landeshauptmann Pröll.

Von Christian Eplinger. Erstellt am 31. Januar 2017 (05:00)

Viel wird in letzter Zeit über den teilweisen rüden Umgang der Politiker miteinander geredet und geschrieben. So manch ein Shitstorm in diversen sozialen Netzwerken wurde dadurch schon losgetreten. Umso mehr sollte man auch mal das gegenteilige Beispiel vor den Vorhang holen. Miterlebt am Freitag in Wieselburg bei der offiziellen Eröffnungsfeier des Hotels.

ÖVP-Landeshauptmann Erwin Pröll erhielt den Goldenen Ehrenring der Messe Wieselburg. Überreicht wurde ihm dieser samt entsprechender Laudatio von SPÖ-Bürgermeister Günther Leichtfried. Im Umgang dieser beiden miteinander zeigten sich wahrer Respekt und Größe.

Die beiden waren in ihren verschiedenen politischen Ämtern – Leichtfried war unter anderem auch eine Periode lang SPÖ-Klubobmann im Landtag – sicher nicht immer einer Meinung, aber sie anerkennen die Leistungen des anderen. Oder wie sagte es Landeshauptmann Erwin Pröll treffend: „Wenn es um Niederösterreich, die Region oder Wieselburg ging, spielte Parteipolitik bei uns beiden nie eine Rolle.“ Auch so kann (soll) Politik sein. Danke dafür.