Rückgratlose Covid-Politik

Erstellt am 23. März 2022 | 02:45
Lesezeit: 2 Min
über die schmerzhaften Folgen der totalen Öffnung.

Zu Wochenbeginn war die Stadt Waidhofen einmal mehr bundesweiter Inzidenz-Spitzenreiter. Mit 363 aktiven Covid-Fällen hatte man hier vor einem Monat ein Allzeithoch erreicht, in der Vorwoche betrug dieser Wert fast das Doppelte.

Überraschend kommt das nicht. Schließlich hat die Bundesregierung mitten in der aktuellen Corona-Welle nahezu sämtliche Schutzmaßnahmen fallen lassen. Der Verdacht drängt sich auf, dass man die Maßnahmengegner nicht noch mehr in die Arme der MFG treiben und ein Wahlergebnis wie das in Waidhofen künftig verhindern wollte.

Nun bekommt man die Rechnung für diese Rückgratlosigkeit präsentiert. Denn auch wenn die meisten Covid-Infektionen derzeit milde verlaufen, führt die unkontrollierte Öffnung doch zu massiven Personalausfällen. Das ist in der Region vor allem im Gesundheits- und im Schulwesen schmerzhaft spürbar.