Titelkampf eröffnet

Über den herausragenden Herbst und Titelchancen des SC Wieselburg

Erstellt am 10. November 2021 | 03:00

Mit einem knappen 1:0-Sieg in Seitenstetten beendete Wieselburg die Hinrunde in der 2. Landesliga West. Ein Blick auf die Tabelle zeigt, wie stark Wieselburg in der Herbstsaison war. 33 von 39 möglichen Punkte holte der SCW. Zehn Siege und drei Unentschieden stehen zu Buche. Nur gegen Rohrendorf, Schweiggers und Haitzendorf ließ man überhaupt Punkte liegen. Und das alles bei einer Tordifferenz von 33:6. Die sechs Gegentore bedeuten zudem die beste Defensive der Liga.

Es klingt schon fast komisch, dass die Braustädter mit solchen überragenden Zahlen nicht Herbstmeister sind. Doch es gibt ein Team, das diese Zahlen überstrahlt: der SV Haitzendorf. Die Mannschaft liegt noch zwei Punkte vor Wieselburg.

Die letzte Niederlage des SCW liegt nun schon über zwei Jahre zurück. Bei solchen Zahlen und nur zwei Punkten Rückstand ist eines klar: Der Titelkampf ist eröffnet.