Erstellt am 13. März 2018, 05:00

von Armin Grasberger

Spüren Sie auch das Kribbeln?. Armin Grasberger über den nahenden Auftakt zur Rückrunde

Irgendwie hat er uns jetzt doch ein bissl überrascht, der Rückrundenauftakt. Oder hätten Sie vor einer Woche noch ernsthaft geglaubt, dass am kommenden Freitag die Frühjahrssaison angepfiffen wird? 2. Landesliga West, Gebietsliga West, 1. Klasse West. Wieselburg, Oberndorf, Purgstall und Steinakirchen. Dieses Quartett scharrt in den Startlöchern. Und die Vorzeichen könnten dabei unterschiedlicher nicht sein.

Für Bezirksprimus Wieselburg und Gebietsliga-West-Spitzenreiter Oberndorf steht die Rückrunde unter ein und demselben Schlagwort: Meistertitel. Beide Vereine haben das ultimative Ziel als das ihre ausgerufen. Während Wieselburg das Unternehmen als Jäger angehen kann, ist Oberndorf der große Gejagte. Ob Ligakollege Purg-stall als gefährlicher Außenseiter das Zünglein an der Waage sein kann?

Von derartigen Tabellenregionen kann die ÖTSU Steinakirchen aktuell nur träumen. Die Truppe von Coach Niko Saric kämpft, mal wieder, gegen den Abstieg aus der 1. Klasse West. Mit der Partie gegen den Tabellenletzten aus Waldhausen wartet gleich zu Beginn ein klassisches Sechs-Punkte-Spiel.

Es geht also sofort um alles. Überall. Keine Schonzeit. Allerbeste Voraussetzungen für eine spannende Rückrunde. Spüren Sie auch das Kribbeln?