Wer wagt, der gewinnt

Erstellt am 13. April 2022 | 02:17
Lesezeit: 2 Min
über gelebte Wirtshauskultur im kleinen Bründl.

Dieses alte Sprichwort gilt für Silvia Aigner und Stefan Hueber. Seit 1896 gibt es den Gasthof im 1.327-Einwohner-Ort St. Georgen/Leys. Stefan und Silvia sind die fünfte Generation, die diesen Betrieb führen. Aber wohl keiner hat mit solch einem Aufstieg gerechnet. Silvia Aigner und Stefan Hueber wagten den Schritt in die gehobene Gastronomie, ohne dabei die Bodenhaftung zu verlieren. 2017 Einsteiger des Jahres der NÖ Wirtshauskultur, 2021 Top- Wirt des Jahres, mittlerweile Mitglied im erlesenen Kreis der „Jeune Restaurateurs“. Und trotzdem ist „Der Wirt in Bründl“ der soziale Mittelpunkt im Ort geblieben – auch für die Alltags- und Stammgäste.

Dass die beiden ihre Leidenschaft und ihr Können über die Gastronomie weitergeben, zeigen die jüngsten Erfolge bei den Zauberlehrlling-Wettbewerben der NÖ Wirtschaftskammer. Das macht Mut für die Zukunft und zeigt, dass ein guter Wirt immer gebraucht wird – Chapeau!