Bauer EKZ GmbH in Wieselburg insolvent

Über das Vermögen der Bauer EKZ GmbH aus Wieselburg wurde heute am Landesgericht St. Pölten aufgrund eines Eigenantrages das Konkursverfahren eröffnet.

Erstellt am 31. August 2021 | 13:15
Konkurs Insolvenz Symbolbild
Symbolbild
Foto: Shutterstock, Tashatuvango

Das Unternehmen wurde 2003 gegründet und betreibt einen Eurospar Markt.

Die Insolvenzursachen sind auf einen unfallbedingten Ausfall des damaligen Geschäftsführers und Eigentümers zurückzuführen. Die gesundheitliche Entwicklung machte einen geplanten Wiedereinstieg leider nicht möglich. Das Unternehmen hat im Laufe der Zeit Verluste erwirtschaftet, die schlussendlich zu einer buchmäßigen

Überschuldung geführt haben.

Es sind 37 Dienstnehmer und rund 25 Gläubiger betroffen. Die genaue Höhe der Passiva ist derzeit noch nicht bekannt.

Es ist beabsichtigt, dass ein anderer Betreiber den Markt in Zukunft weiterführen soll.