Traktor stürzte in Reinsberg ab: Lenker blieb unverletzt

Erstellt am 02. März 2022 | 13:58
Lesezeit: 2 Min
Zu einer Fahrzeugbergung wurde am Mittwoch gegen Mittag die Freiwillige Feuerwehr Reinsberg nach Buchberg gerufen.
Werbung
Anzeige

Ein Landwirt war damit beschäftigt gewesen mit seinem Traktorgespann Gülle auszufahren als sich "das Gespann einknickte und ins Rutschen kam" wie "Doku-NÖ.at" in einer Aussendung berichtete.

Rückwärts habe sich das Gespann beschleunigt und sei nicht mehr unter Kontrolle zu bringen gewesen. "Der Lenker entschied geistesgegenwärtig die Fahrerkabine mit einem Sprung zu verlassen. Diese Entscheidung stellte sich als richtig heraus da sich der Traktor kurze Zeit später überschlug", so die "Doku-NÖ".

Glücklicherweise blieb der Lenker bei seinem Sprung unverletzt. Aktuell (Mittwoch, 13.30 Uhr) sind die Einsatzkräfte noch mit der schwierigen Bergung beschäftigt.

Werbung