Scheibbs3.pur spielten für Brücke Scheibbs. Am Freitagabend gaben Scheibbs3.pur – Christian Zehetner, Georg Grasberger und Reinhard Panzenböck – mit Gastmusiker Thomas Weißenböck (vielleicht schon bald Fixbestandteil der Band) im Hof des Töpperschlosses Neubruck ein Benefizkonzert zugunsten des Vereins Brücke Scheibbs.

Von Christian Eplinger. Erstellt am 14. September 2020 (06:38)

Der Verein, dem Bürgermeisterin außer Dienst Christine Dünwald-Specht, Eva Hottenroth und Alois Höger voranstehen, hat sich zum Ziel gesetzt, Deutschkurse für Asylwerber und Menschen mit Migrationshintergrund zu finanzieren. 6.000 Euro hatte man schon dank einer Tombola als „Startkapital“.

Am Freitag kamen mit freiwilligen Spenden und weiteren Losverkäufen weitere 1.000 Euro dazu. „Mit den 7.000 Euro können wir schon zwei Monate Deutschunterricht für 20 Personen aus zehn Gemeinden finanzieren“, freute sich Höger. Wie wichtig Deutschkurse für Asylwerber sind, bewies Ali Heidari, der zwei Mal aus Afghanistan geflohen ist, nun in Gaming lebt und arbeitet und ein Buch über sein Leben und seine Flucht geschrieben hat.

Er gab Passagen davon am Freitag zum besten und agierte auch als „Glücksengerl“. Den Hauptpreis, einen Bramer-Druck gespendet von den Rahmen-Damen, gewann Ernst Eßletzbichler aus Purgstall.