Scheibbs präsentiert neue Broschüre. Scheibbs geht neue Wege und präsentiert mit der druckfrischen neuen 24-seitigen Broschüre „stadt.kultur ‘21“ die Hauptakteure des Scheibbser Kulturgeschehens.

Von Red. Erlauftal. Erstellt am 26. Mai 2021 (15:29)
Kulturfolder
Präsentierten die neue Kulturbroschüre (von links): Johann Schragl (Töpperkapelle Neubruck-Förderverein), Vizebürgermeister Martin Luger, Bürgermeister Franz Aigner, Wolfgang Zimprich (Die Werbetrommel), Kultur-Stadtrat Johann Huber (scheibbs.impuls.kultur) und Stadtrat Joseph Hofmarcher (Galerie für Gegenwartskunst).Foto: Stadtgemeinde
Stadtgemeinde

Der Kulturausschuss unter der Leitung von Stadtrat Johann Huber und das Kulturreferat der Stadtgemeinde mit Bernhard Hofecker und Sarah Riegler setzen mit der druckfrischen Broschüre „stadt.kultur ‘21“ einen Meilenstein in Sachen Scheibbser Kultur-Kommunikation.

Großes Angebot

„Konzerte, Lesungen, Theater, Workshops, Aktionstage, Kino, Galerie, Zirkus, Kabarett – das Programm ist ausgesprochen vielfältig und soll alle Sinne ansprechen“, so der Tenor der Organisatoren. Inhaltlich reicht die Themenpalette von traditionell über zeitgenössisch bis experimentell. Vom Theaterherbst bis zum Sommerkino, von der Gegenwartskunst bis zur Jugendstilkeramik, von der jungen Proberaum-Szene bis zur Literatur bei Kerzenschein und Orgelklängen, vom Dreikönigsritt bis zum „Hiabstla“. Die Scheibbser Kulturvereine und Kulturträger geben darin außerdem Einblick in die Philosophie ihrer Einrichtung und machen Werbung für die Veranstaltungs-Highlights und das vielfältige Angebot im Kulturjahr 2021.


„Die Scheibbser Kulturszene leistet einen wesentlichen Beitrag für die hohe Lebensqualität in der Bezirkshauptstadt“, freut sich Stadtchef Franz Aigner über das breite Engagement und das Mitwirken der kulturellen Leistungsträger. „Die Fülle an Kulturveranstaltungen rund ums Jahr bringt auch Frequenz und Wertschöpfung in die Stadt und zu den Betrieben. Deshalb war es uns wichtig, gerade in dieser Zeit ein Ausrufezeichen zur Lebendigkeit der Scheibbser Kulturszene zu geben.“
In der neuen Broschüre, die jährlich nun erscheinen soll, finden sich auch alle Kulturpreisträger seit der ersten Verleihung im Jahre 1995 sowie Informationen zu Tourismusangeboten und Stadtführungen. Die Broschüre ist kostenlos bei der Stadtgemeinde Scheibbs und den Scheibbser Kulturträgern erhältlich.

Umfrage beendet

  • Die Kultur lebt wieder auf: Werdet ihr in nächster Zeit eine Veranstaltung besuchen?