Ministerin Tanner nimmt Angelobung in Gresten vor

Erstellt am 28. April 2022 | 14:40
Lesezeit: 2 Min
440_0008_8334745_erl17gresten_klaudiatanner_c_bmlv.jpg
Verteidigungsministerin Klaudia Tanner nimmt die Angelobung der Rekruten am Freitag in ihrer Heimatgemeinde Gresten persönlich vor.
Foto: BMLV
Der 29. April wird für die jungen Rekruten des Pionierbataillons 3 der Birago-Kaserne Melk, aber auch für die beiden Grestner Gemeinden ein besonderer Tag.
Werbung

Denn an diesem Freitag findet um 18 Uhr die feierliche Angelobung des Einrückungstermins April 2022 in der Marktgemeinde Gresten statt. Und diese wird niemand geringerer als die Verteidigungsministerin Klaudia Tanner höchstpersönlich vornehmen. In ihrem Heimatort Gresten lässt sich Tanner diese Aufgabe nicht nehmen und freut sich sehr, dass es terminlich doch noch geklappt hat.

Bereits ab 15 Uhr gibt es eine Leistungsschau der Pioniere am Kramlplarkplatz neben der Kirche. Um 17 Uhr beginnt das Platzkonzert, ehe um 18 Uhr der Angelobungs-Festakt beginnt. Im Anschluss sorgt die Truppenküche im Pfarrgarten für Verpflegung der Rekruten, Ehrengäste und der Bevölkerung.

Werbung