Die ersten Loipenkilometer sind gespurt. Seit Mittwoch sind in Lackenhof die ersten drei Loipenkilometer gespurt. "Die Schleife auf der Ötscherwiese ist fertig und auch die ersten Kilometer der Schönbodenloipe Richtung Raneck rauf sind sowohl für die klassischen Läufer als auch die Skater geöffnet", freut sich Ötscher-Tourismusvereinsobmann Walter Pöllinger. Bei ausreichender Schneelage sollen weitere Loipenkilometer folgen.

Von Christian Eplinger. Erstellt am 30. Dezember 2020 (13:30)
Auf der Ötscherwiese in Lackenhof sind die ersten Loipenkilometer gespurt.
Christ

Auch im Langlaufzentrum Hochreit in Göstling steht man mit dem Spurgerät in den Startlöchern. Am Dienstag gab es wieder sieben Zentimeter Neuschnee. Bobfahren und Schneeschuhwandern ist seither möglich. Auch die WC-Anlagen sind geöffnet. "Zum Spuren der Loipen ist es noch um eine Spur zu wenig", weiß Ablasser Wolfgang Zettel.

In Puchenstuben ist die 5,5 Kilometer lange Silbergrube-Loipe teilweise gespurt, allerdings leider noch nicht durchgehend. Die Schneelage ist noch etwas zu gering. Die Loipenspur ist daher in keinem guten Zustand, teilweise konnte noch gar nicht gespurt werden.