Grestner Schlosserei jubelt über Landessieg

Erstellt am 13. April 2022 | 06:12
Lesezeit: 2 Min
440_0008_8325476_erl15bezirk_wk_metallprofis.jpg
Geschäftsführer Berthold Hinterleitner von „die metallprofis“, Fabian Lechner (3. Platz), Michael Plank (1. Platz) und Prokuristin Brigitte Hinterleitner von „die metallprofis“.
Foto: Josef Bollwein
„Metallica 2022“: Die Firma „die metallprofis“ aus Gresten-Land stellt bei Metalltechnikern mit Michael Plank sowohl den Sieger als auch mit Fabian Lechner den Drittplatzierten.
Werbung

Bei der Schlosserei „die metallprofis“ aus Gresten-Land ist Jubelstimmung angesagt. Das von Geschäftsführer Berthold Hinterleitner und seiner Frau Brigitte Hinterleitner geführte Unternehmen freut sich über gleich zwei Stockerlplätze beim Landeslehrlingswettbewerb der Metalltechniker. Michael Plank aus Gresten holte sich beim Bewerb, der im Rahmen des „Tags der Hightech-Lehrlings“ im WIFI St. Pölten stattfand, sogar die begehrte Siegestrophäe „Metallica“. Sein Arbeitskollege aus Randegg Fabian Lechner landete beim Wettbewerb am dritten Platz. „Ihr seid Musterbeispiele für die Qualifikation unserer Fachkräfte und damit Basis für Qualität made in Austria“, betonte Wirtschaftskammer-Spartenobfrau Renate Scheichelbauer-Schuster bei der Siegerehrung.

Werbung