Campus Wieselburg lädt zum digitalen Rundgang

Die Lange Nacht der Forschung findet heuer zum ersten Mal in digitaler Form statt. Am Campus Wieselburg der Fachhochschule Wr. Neustadt hat man sich dafür etwas Besonderes einfallen lassen: Fünf Videos zeigen eindrucksvoll und verständlich, wie an der Fachhochschule geforscht wird.

Erstellt am 09. Oktober 2020 | 08:39
Dieser Artikel ist älter als ein Jahr
Fachhochschule Wiener Neustadt.
Foto: Fachhochschule Wiener Neustadt

Mit gleich fünf Video-Dokumentationen beteiligt sich der Campus Wieselburg der Fachhochschule Wr. Neustadt in diesem Jahr an der Langen Nacht der Forschung. Aufgrund der Corona-Pandemie findet das Wissenschafts-Event erstmals vollkommen digital statt. Aus einer Nacht werden zwei ganze Monate.

„Normalerweise drängen sich in der Langen Nacht der Forschung die Besucherinnen und Besucher in unseren Campusgebäuden“, erzählt Julia Krall, Leiterin des Fachbereichs Consumer Science des Campus Wieselburg. „Deshalb war es uns auch dieses Mal ein großes Anliegen, Interessierten einen Einblick in unsere Forschungsarbeit zu ermöglichen. Die Videos zeigen Forschungsmethoden auf, die wir tagtäglich in unserer Arbeit einsetzen.“

Breites Themenfeld

So zeigt ein Video etwa Methoden, das Kauf- und Konsumverhalten von Menschen zu erforschen. Erklärt wird zum Beispiel wie durch Facial Coding Gesichtsausdrücke analysiert werden und wie dieses Messverfahren im Bereich der User Experience-Forschung auf Websiten eingesetzt werden kann. Ein weiterer Schwerpunkt liegt in der Nachhaltigkeitsforschung. Ein Video beschäftigt sich mit der Frage, wie man Konsumentinnen und Konsumenten mithilfe sogenannter Priming-Methoden zum Kauf nachhaltigerer Produkte bewegt. Ein anderes, wie Forscherinnen und Forscher Lebensmittelprodukte in Zukunft umweltfreundlicher gestalten können und wie die Energiesysteme der Zukunft aussehen werden. Zu sehen sind natürlich auch die modernen Labore in Wieselburg.

Armin Mahr, CEO der Fachhochschule Wr. Neustadt, unterstreicht den Mehrwert, den die Lange Nacht der Forschung für Interessierte bietet: „Die Forschung an unserer Hochschule ist nicht nur für österreichische Betriebe und andere wissenschaftliche Einrichtungen wertvoll, sondern auch für die Zuschauerinnen und Zuschauer zu Hause. Deshalb ist die digitale Lange Nacht der Forschung eine österreichweite Gelegenheit, hinter die Kulissen zu schauen und Wissenschaft, die unser Leben täglich neu gestaltet, hautnah zu erleben.“

Digitales Angebot

Vom 9. Oktober bis zum 30. Dezember 2020 werden die Videos der Fachhochschule Wr. Neustadt Campus Wieselburg und anderer Wissenschaftseinrichtungen zu sehen sein. Der Vorteil für die Nutzerinnen und Nutzer ist klar: Sie haben nun mehr Zeit, um sich in das Angebot zu vertiefen, können sich die Videos verschiedener Hochschulen und Institute in ganz Österreich ansehen - und das alles bequem von zu Hause aus.

Am 9. Oktober 2020 ab 14.00 Uhr sind die Videos des Campus Wieselburg hier abrufbar.

Zu finden sind die Videos dann natürlich auch direkt auf dem Youtube-Kanal der Fachhochschule Wr. Neustadt Campus Wieselburg.