Löschangriff Alpinstil Cup 2019 geht ins Finale. Am 3. August 2019 findet das Finale des Löschangriff Alpinstil Cup 2019 in Lassing statt.

Von Redaktion noen.at. Erstellt am 30. Juli 2019 (10:33)
FF Lassing

Zuvor hieß es bereits zwei Mal rauf auf den Berg: am 18. Mai 2019 in Windhag, am 20. Juli im steirischen Lassing. Aus beiden Bewerben ging die FF Ertl als Sieger hervor, die damit auch als die klaren Favoriten in das Cup Finale gehen.

An zweiter Stelle liegt der Vorjahressieger FF Wang, gefolgt von der FF Windhag, FF Göstling und FF Wirts. Die Punkteabstände sind so knapp, dass noch alles möglich ist und
den Zuseher ein hochspannendes Finale des Löschangriff Alpinstil Cup bevorsteht.

Der Löschangriff Alpinstil ist ein klassischer Feuerwehrbewerb, der aber im alpinen Gelände stattfindet. Nach dem Angriffsbefehl „Vier Sauger!“ ist eine Löschleitung über 50
Höhenmeter, mit einer Steigung von mehr als 50 Prozent aufzubauen. Dafür bedarf es neben dem notwendigen Feuerwehrkönnen auch gut trainierte Wadeln.

Feuerwehrkommandant ABI Berthold Schrefel: „Die Cupwertung des grenzüberschreitende Löschangriff Alpinstil hatte letztes Jahr großes Echo hervorgerufen. Diese Jahr nehmen an allen drei Bewerben 35 Feuerwehren aus 4 Bundesländern und der Schweiz teil. Davon sind 10 Feuerwehren für die Cupwertung gemeldet. Wir dürfen gespannt sein, wer nach den drei Bewerben die meisten Punkte erzielt und sich zum Löschangriff Alpinstil Bergkönig krönt.“

Der Löschangriff Alpinstil lässt die Zuschauer hautnah' am Geschehen teilhaben. Das steile Wettkampfgelände ermöglicht eine Einsicht über die gesamte Bewerbsstrecke und damit auch über jede Phase des spektakulären Angriffs.