Bald wird Straße in Oberndorf gesperrt. Oberndorfer müssen sich im Sommer mit einer Total-Straßensperre im Gemeindegebiet abfinden.

Von Karin Katona. Erstellt am 15. Mai 2020 (03:53)
Bürgermeister Walter Seiberl mit dem Bauplan der neuen Straße. Wegen des schlechten Zustands der alten Straßenkonstruktion muss der gesamte Unterbau erneuert werden.
Rötzer

Eine Straßensperre auf der LB29-Kreuzung steht der Gemeinde Oberndorf bevor. „Aufgrund der alten Straßenkonstruktion und des schlechten Fahrbahnzustandes wird ein abschnittsweiser Um- und Ausbau der LB29 durchgeführt“, teilt VP-Bürgermeister Walter Seiberl mit. Im Grunde eine gute Nachricht für die Oberndorfer.

Im Vorfeld werden sich die Verkehrsteilnehmer aber von 6. Juli bis 6. September mit einer Totalsperre im Baulosbereich abfinden müssen. Die Sperre beginnt bei Kilometer 32,5 (Höhe Familie Koppensteiner), erstreckt sich über den Kreuzungsbereich der LB29 mit der L89 Richtung St. Georgen/Leys bis zu Kilometer 33,2 (Höhe Familie Dollfuß). Im Zuge dessen wird auch die L89 Richtung Purgstall saniert.

Um den Linienbusverkehr in diesem Zeitraum aufrecht erhalten zu können, wird der Kreuzungsbereich LB29/L89 vor den Schulferien unter halbseitiger Sperre umgebaut. Die Arbeiten beginnen Anfang Juni.