Gründung findet Stadt in Purgstall

Erstellt am 12. März 2020 | 05:32
Lesezeit: 2 Min
Dieser Artikel ist älter als ein Jahr
440_0008_7839311_erl11pgs_gruender_therapiezentrum_3.jpg
Gründung findet Stadt in Purgstall: Birgit Ressl, Bettina Rehwald, Wirtschaftsbund-Obfrau Erika Pruckner, Martin Jandl, Angela Brandhofer, Christian Müller und Petra Amorim Valério (von links).
Foto: Karin Katona
Schluss mit ausgestorbenen Ortszentren: LEADER-Projekt sorgt für neues Leben in Leerständen.
Werbung
Anzeige

Am vergangenen Freitag stand Purgstall ganz im Zeichen des LEADER-Projekts „Gründung findet Stadt“.

Am Vormittag präsentierten Angela Brandhofer und Petra Amorim Valério ihr Konzept eines interdisziplinären Therapiezentrums. In der Kirchenstraße werden die Physiotherapeutin und die Diätologin zusammen mit zwei anderen Therapeutinnen und einem Facharzt für Sportmedizin ein Therapiezentrum gründen, in dem sich der Patient „komplett aufgehoben“ fühlt. Neben ihren behandlerischen Tätigkeiten planen die Therapeutinnen auch einschlägige, themenbezogene Kurse und Seminare. Konzipiert ist das Zentrum als Miteinander von fünf Einzelunternehmen mit einem gemeinsamen Auftritt – wie etwa durch eine Website – nach außen. Ein Platz für eine fünfte Therapeutin ist übrigens noch frei.

Projekt wird auch guter Frequenzbringer sein

„Ein gut durchdachtes und professionell überzeugendes Projekt, dank der hervorragenden Lage im Zentrum außerdem ein ausgezeichneter Frequenzbringer“, befanden die Juroren und gaben dem Projekt ein „Daumen hoch“ für die Unterstützung durch „Gründung findet Stadt“.

Am Nachmittag ging es dann nach einer Begrüßungs- und Vorstellungsrunde im Rathaus auf einen „Spaziergang für Gründerinnen“ durch die Pöchlarner- und Kirchenstraße. Dabei wurden zwei Leerstände sowie das eben im Umbau befindliche Haus in der Kirchenstraße 11 besichtigt, die darauf warten, von Jungunternehmern mit Leben erfüllt zu werden.

Die Unterstützung durch die Initiative „Gründung findet Stadt“ besteht übrigens nicht nur aus kostenloser Beratung, Öffentlichkeitsarbeit, Mentoring und Networking, sondern auch finanzieller Förderung für bestimmte Sachkosten. Teilnehmen können Gründer aus den Gemeinden Wieselburg, Scheibbs, Purgstall und Waidhofen an der Ybbs. Infos auf: www.gruendungfindetstadt.at

Werbung