18-Jährige Purgstallerin neue Staatsmeisterin im Kochen

Erstellt am 11. Mai 2022 | 19:04
Lesezeit: 2 Min
Die 18-jährige Diana Tiefenbacher aus Purgstall gewann Gold bei „JuniorSkills“.
Werbung

Ihr exquisites Menü für vier Personen brachte der Purgstallerin Diana Tiefenbacher den Staatsmeistertitel bei den „AustrianSkills“ 2022 in Salzburg ein. Die 18-Jährige Köchin im dritten Lehrjahr im Gasthof Hueber in St. Georgen an der Leys erzielte mit dem hervorragend zubereiteten Menü aus Bachforelle gebeizt, Kohlrabischaumsuppe, geschmortem Lamm und Schoko-Brownie mit Ananas die höchste je erreichte Punktzahl. Mit dem Staatsmeistertitel hat Diana sich für die EuroSkills in Polen qualifiziert.

Mit Diana freut sich besonders ihr Lehrherr Stefan Hueber: „Eine amtierende Staatsmeisterin im Team zu haben, ist schon etwas Besonderes. Wir sind sehr stolz auf unsere Diana.“

Auch die Bürgermeister Harald Riemer aus Dianas Heimatgemeinde Purgstall und Alois Mellmer aus St. Georgen an der Leys gratulierten, Ersterer hatte auch noch Geschenke mitgebracht. Hoch gelobt wurde die junge Staatsmeisterin und ihr Lehrbetrieb auch von Mario Pulker, Obmann des Fachverbands Gastronomie: „Ich bin sehr froh und stolz, dass wir in der Gastronomie solch tolle Ausbildungsstätten wie die der Familie Hueber haben. Zugleich freue ich mich auch für Diana, die nun auch die Chance hat, sich für die WorldSkills zu qualifizieren.“

Werbung