Geschichte von Heuberg in Buchform

Erstellt am 01. Mai 2022 | 06:22
Lesezeit: 2 Min
Lokalhistoriker Erwin Huber aus Scheibbs bringt Häuserchronik von Heuberg heraus.
Werbung

Der Scheibbser Lokalhistoriker Erwin Huber hat eine neue Häuserchronik verfasst: „Heuberg – damals und heute“ dokumentiert die Häuser der Scheibbser Katastralgemeinde Heuberg von den ältesten bekannten Quellen bis zur Gegenwart. „Über Heuberg habe ich bereits im Jahr 2002 eine einfache Häuserbeschreibung herausgebracht. Nun, zwanzig Jahre später, habe ich diese mit Besitzerangaben aus dem Grundbuch und einer detaillierteren Geschichte ergänzt“, sagt der Autor.

Sein Material bezieht er von den Hausbesitzern selbst, die er persönlich besucht. „Die Menschen haben in der Regel großes Interesse an der Geschichte ihrer Häuser“, sagt Huber. „Und besonders bei den Bauernhäusern geht die Chronik oft weit zurück. Bei manchen Bauernhöfen bis zu 500 Jahre.“ Huber hat mehrere Häuserchroniken und geschichtliche Werke veröffentlicht, die in Scheibbser Buchhandlungen lagernd sind. Das Buch vom Heuberg ist ab 2. Mai um 20 Euro in den Scheibbser Buchhandlungen, im Bürgerbüro und beim Autor selbst erhältlich.

Werbung