Erfahrungen aus dem Frauenleben auf der Lunzer Seebühne. Tina Goebel und Rita Hartzmann mit „Schönwettermenschen im Regen“ in Lunz.

Erstellt am 10. Juni 2017 (05:00)
Dieser Artikel ist älter als ein Jahr
Tina Goebel und Rita Hatzmann sorgen am 17. Juni auf der Lunzer Seebühne für eine „überraschende Unterhaltung mit einmaliger Kulisse“.
R. Riedl

Einmal auf der Lunzer Seebühne zu spielen, war immer schon der Traum von Tina Goebel, Nachrichtenredakteurin bei PULS4 und nebenberuflich als Schauspielerin tätig. Die Journalistin hat als Kind viel Zeit bei ihren Großeltern in Lunz verbracht und kommt mit einer, gemeinsam mit ihrer Freundin Rita Hatzmann verfassten, Komödie am Samstag, 17. Juni, nach Lunz.

„Schönwettermenschen im Regen“ ist eine Komödie über die Begegnung zweier ungleicher Nachbarinnen, verkörpert von Tina Goebel und Rita Hartzmann, wobei die Freundinnen jeweils in die Rolle der anderen schlüpfen und Erfahrungen aus ihrem eigenen Leben einbringen. Zwischen Männer- und Schönheits-Problemen haben auch anekdotisch und humorvoll aufbereitete Themen aus Gesellschaft und Tagesgeschehen Platz.