Ein Fest voll Musik in Purgstall. Von 4. bis 6. Mai wird der Purgstaller Ortskern zur Festzone. Ein junges Team setzt den Schwerpunkt auf Musik.

Erstellt am 03. Mai 2018 (05:00)
Dieser Artikel ist älter als ein Jahr
440_0008_7241747_erl18werbung_pgs_marktfest2_3.jpg
Ein Hoch auf‘s Marktfest: Natalie Schadenhofer, Stephanie Hofmarcher, Laura Dorninger, Sandra Kern (vorne, v.l.), Andreas „Jacky“ Mayerhofer, Petra Fuchs, Max Peheim und Herbert Roth (hinten, v.l.).
Karin Katona

„Musik ist Trumpf“ ist das Motto des 35. Purgstaller Marktfests von 4. bis 6. Mai im Ortskern von Purgstall. Mit Top-Live-Acts in der Music Zone in der Feichsenallee am Freitag- und Samstagabend und einem Music Open Air für Kids samt Spielefest am Samstagnachmittag von 13 bis 17 Uhr bringt heuer ein neues, junges Organisationsteam mit einem vielfältigen Musikprogramm frischen Wind in die Marktfest-Tradition.

Haupt-Act am Freitagabend ist Engel Mayr, bekannt als Gitarrist der Band Russkaja, mit seinem „Engel Mayr Trio“. Davor sind Mr. & Mrs. Curtis live on stage zu hören, gefolgt von Rastaklängen von Rastatronics. Die Stargäste am Samstagabend ist die Black Raven Rock’n Roll Band aus Düsseldorf, davor rocken Deram und die Stereo Bullets mit Pop und Punkrock die vom „Szenario“ gesponserte Music Zone-Bühne.

Am Samstag gehört die Bühne den Kindern

Am Samstagnachmittag übernehmen die Kids die Bühne. In Zusammenarbeit mit der Musikschule Erlauftal, der NMS Purgstall und der Werkskapelle Busatis hat Kindermarktfest-Organisatorin Ulrike Fehringer ein Spielefest samt Music Open Air für Kinder organisiert. Ab 13 Uhr beginnen die Konzerte auf der Music-Zone-Bühne, rund um die Music Zone, den Wehrturm und den Kirchenplatz laden zahlreiche Stationen zu Spiel und Spaß.

Ein besonderes Event sind auch die Extreme Power Days, wo wieder Muskelmänner aus aller Herren Länder ihre Kräfte messen werden.