"Meine Lippen, sie küssen so heiß". Opernsängerin Ksenia Skorokhodova, die mit ihrem Lebensgefährten Markus Hörhan zwischen Oberndorf und Kirnberg also genau auf der Grenze der Bezirke Melk und Scheibbs lebt, beteiligte sich am Sonntagnachmittag beim Balkon-Flashmob und textete dabei Lehars "Meine Lippen, sie küssen so heiß" um.

Von Christian Eplinger. Erstellt am 16. März 2020 (09:32)
Dieser Artikel ist älter als ein Jahr
Ksenia Skorokhodova
Ksenia Skorokhodova
Youtube Screenshot

Ksenias selbst erstellter Liedtext:
"Meine Lippen, sie küssten so heiß, meine Glieder sind schmiegsam und weiß.  Zurzeit darf man die Fremden nicht küssen, nicht begrüßen, darf nur füsseln. Diese Regeln sind wichtig, ich weiß. Meine Lippen, sie küssten so heiß."

"Zur heutigen Zeit musste ich den Text von Lehars ein bisschen anpassen", lächelte die russische Sopranistin und wünscht allen: "Bleibt gesund, bleibt mehr zuhause und trotzdem immer mit Humor und Musik!"

Seit dem sechsten Lebensjahr der Musik verschrieben

Ksenia lernte mit sechs Jahren Violine in der Musikschule und zeigte gleichzeitig besonderes Interesse an Chor- und Sologesang. 2011 machte sie die Abschlussprüfung am Musik-College P.A. Serebryakov (Wolgograd). Nach dem College begann sie das Sologesang-Studium bei Professorin Tatiana Smelkova an der Musikuniversität in Sankt Petersburg. 

Ksenia debütierte 2017 auf auf Einladung des Chefdirigenten des Kairo Symphonieorchesters Maestro Ahmed El Saedi im großen Saal der Oper Kairo als erster Solosopran in Mozarts großer c-Moll Messe. Sie wurde aus zahlreichen weltweiten Bewerbern durch eine international anerkannte Jury für das Vocal Department des XII Winter International Arts Festival Sochi im Februar 2019 ausgewählt. Ebenfalls im Vorjahr begeisterte sie bei den Castings für die Produktion „Die Fledermaus“ 2019 den Intendanten Ernst Theis und Regisseur Gerald Pichowetz dermaßen, dass sie in die KLANG-BADHALL-Academy aufgenommen wurde. Die Akademie ist ein Förderprogramm des Festivals und soll die junge Sängerin bei der ihre Entwicklung unterstützen.