Saisonstart in Skigebieten und Langlaufzentren. Nach dem Hochkar (aktuell fünf Liftanlagen geöffnet) und der Panoramaloipe Hochreit in Göstling (alle Loipen gespurt) öffnen am Samstag auch der Ötscher und die Maißzinkenlife in Lunz sowie die Loipenanlagen in Lackenhof, Lunz und Puchenstuben!

Von Christian Eplinger. Erstellt am 14. Dezember 2018 (21:00)

Am Ötscher startet man gleich mit einem besonderen Highlight in die neue Saison. „Dank des ergiebigen Schneefalls der letzten Tage können wir heuer gleich vom ersten Tag weg dem Großen Ötscher in Betrieb nehmen“, freut sich Ötscherlift-Geschäftsführer Andreas Buder. Daneben werden ab Samstag bei ermäßigten Preisen auch der Eibenkogel-Sessellift und der Fuchswald-Schlepper sowie das Kinderland in Betrieb sein.

Auch in Lunz am See startet man am Samstag mit dem Liftbetrieb am Maißzinken. Als besonderes „Zuckerl" erhält man beim Kauf einer Saisonkarte am Samstag, 15., und Sonntag, 16. Dezember, zehn Prozent Ermäßigung.

Am Turmkogel in Puchenstuben ist der Saisonstart für Samstag, 22. Dezember, geplant. Dafür kommen Langlauffreund ab diesem Wochenende in Puchenstuben schon auf ihre Rechnung. Die ersten Loipen sind bereits gespurt und in sehr gutem Zustand.

Apropos Loipen: In Lunz ist ab Samstag, 15. Dezember, die Loipe in der Kleinen Seeau gespurt. Und in Lackenhof stehen bereits 30 Kilometer perfekt gespurte Loipen (klassisch und skating) zur Verfügung, darunter auch die neue Ötscherblick-Loipe.

Achtung Pistengeher: Am Hochkar ist Pistengehen ohnehin während der gesamten Saison verboten, aber auch am Ötscher sind die Pisten vorerst noch für Pistengeher gesperrt. Ab Dienstag nächster Woche starten die Tourengeherabende (immer Dienstag und Freitag) und ab Mittwoch ist auch die beschilderte Aufstiegsroute für Tourengeher freigegeben.

Nähere Infos:

www.hochkar.com

www.oetscher.at

https://www.facebook.com/langlaufzentrumhochreit/

www.lunzamsee.at

www.puchenstuben.at