Gaming

Erstellt am 12. Januar 2017, 05:00

von Raimund Holzer

52. Konzert zum neuen Jahr. Mit einem beeindruckenden Konzert begrüßten die Musiker das Jahr 2017.

Bürgermeisterin Renate Gruber nahm mit Obmann Andreas Fallmann, Bezirksobmann August Prüller und Kapellmeister Andreas Jordan (hinten v.l.) die Ehrungen von Katharina Leutner, Andreas Kalteis, Dominik Leutner, Andreas Hörmer und Julia Ortner (vorne v.l.) vor.  |  NOEN, Raimund Holzer

Es ist ein mächtiger Klangkörper auf sehr hohem Niveau, der in der Ötscherlandgemeinde von Kapellmeister Andreas Jordan geleitet wird, der für seine Tätigkeit die hohe Auszeichnung der „silbernen Dirigentennadel“ trägt.

Darauf ging zu Beginn auch Bürgermeisterin Renate Gruber ein, die die vielen Gäste begrüßte und ihre Bewunderung für das Engagement der Musiker zum Ausdruck brachte.

Raimund Holzer

Anschließend führte Alexander Mucha durch das abwechslungsreiche Programm, das mit einem klassischen Marsch für Blasmusik („Mit vollen Segeln“ von Carl Teike) begann. Vor der Pause gab es dann den großen Auftritt von „JOE“, dem Jugend Orchester Erlauftal – eine Kooperation der Musikschulen Gaming und Gresten.

Hier wurde deutlich, dass es um den Blasmusik-Nachwuchs in der Region bestens bestellt ist. Ehrungen langjähriger Musiker rundeten das Programm ab.

Raimund Holzer