Göstling: D’Musi spielt bald im neuen Heim. Die Göstlinger Musikanten probten erstmalig im Freien. Bald wird im neuen Haus aufgespielt.

Von Claudia Christ. Erstellt am 11. Juni 2021 (08:19)
Erste Probe des Musikvereines Göstling: Am Freitag traf sich die Gruppe, um gemeinsam zu musizieren.
Marktgemeinde, Marktgemeinde

Am vergangenen Freitag fand die erste gemeinsame Probe des Musikvereines Göstling statt. Gespielt wurde im Freien.

Doch das wird sich bald ändern, denn im neuen Heim der Musikanten gehen die Arbeiten zügig voran. „Estrich und Verputz sind fertig. Die Akustikfirma beginnt mit den Arbeiten im künftigen Proberaum noch in dieser Woche“, informiert Bürgermeister Friedrich Fahrnberger, der mit den Gemeinderatsmitgliedern in der Sitzung am Mittwoch die Auftragsvergabe für Tische und Bänke (12.000 Euro, Firma Pöchhacker) und die Bestuhlung (7.000 Euro, Firma Koller Objektmöbel) beschlossen hat.

Musiker arbeiten mit

Und auch die Musiker selbst packen fleißig mit an. So werden Böden und Fliesen selbst verlegt. „Wenn alles nach Plan läuft, dann können wir bereits Mitte Juli das erste Mal im neuen Haus spielen“, meint Obmann Hubert Teufel. Der vollständige Umzug aus dem derzeitigen Übergangsquartier im Obergeschoss der Sparfiliale soll aber erst im September vonstattengehen.

Um weitere finanzielle Mittel für das neue Gebäude zu lukrieren, bitten die Musiker auch die Bevölkerung um Unterstützung. „Wir werden deshalb noch im Juni eine Sammelaktion starten und von Haus zu Haus gehen. Denn wir können wirklich noch jeden Euro für unser neues Heim gebrauchen“, meint Teufel.