Erlauftal: Worthington gründet neuen Geschäftsbereich. Worthington Industrie setzt mit Sustainable Energy Solutions-Gründung nun auch auf grüne Mobilität und Energie.

Von Red. Erlauftal. Erstellt am 16. Juni 2021 (10:42)

Der neue Geschäftsbereich des Unternehmens entstand durch eine Dreiteilung des ehemaligen Druckbehälter-Bereichs, gültig ab dem 1. Juni. Consumer Products, Building Products und Sustainable Energy Solutions existieren neben dem Bereich Stahlverarbeitung.

„Die neue Struktur ist eine natürliche Weiterentwicklung unserer Geschäftsstrategie, da wir uns in den letzten Jahren auf mehrere attraktive Märkte ausgerichtet haben. So gestalten wir unser Geschäft zum Zwecke der Ertragssteigerung um“, sagte Präsident und CEO Andy Rose.

Ziel: fokussierter Strategien entwickeln können

„Diese Änderung wird es unseren Führungsteams ermöglichen, besser und fokussierter Strategien zu entwickeln und umzusetzen und gleichzeitig eine höhere Transparenz für Investoren zu schaffen. Während wir Kapital für aussichtsreiche Chancen in diesen Endmärkten einsetzen, werden wir weiterhin Transformation, Innovation und Firmenzusammenschlüsse nutzen, um zusätzlichen Wert zu schaffen.“

Sustainable Energy Solutions mit Sitz in Europa bietet On-Board-Betankungssysteme sowie Lösungen für die Speicherung, den Transport und die Verteilung von Industriegasen, die das wachsende Wasserstoff-Ökosystem und ähnliche nachhaltige Energien wie Erdgas unterstützen.

Building Products hat marktführende Produkte im Baugewerbe, bei Wassersystemen, Heiz- und Kühllösungen und anderen Spezialprodukten. Die Ergebnisse des Bereichs Building Products enthalten nun auch die Erträge aus den Joint-Ventures WAVE und Clark-Dietrich.

Consumer Products besteht aus Marken, die führende Produkte im Bereich Werkzeuge, Garten und Feierlichkeiten anbieten.

Smolenski bleibt Präsident

Eric Smolenski, bisher Präsident von Pressure Cylinders, wird weiterhin als Präsident von Building Products and Sustainable Energy Solutions tätig sein. Timo Snoeren, bisher Geschäftsführer des europäischen Hochdruckbehälter-Geschäfts, wird als Vizepräsident den Geschäftsbereich Sustainable Energy Solutions leiten. John H. McConnell II wird in seiner neuen Funktion als Vizepräsident für globale Geschäftsentwicklung eng mit Timo Snoeren zusammenarbeiten, um die globale Strategie und die Präsenz in dieser Hinsicht auszubauen.