Penny-Markt in Wieselburg abgerissen. Nicht einmal zwei Wochen lang dauerte der Abriss des alten Penny-Marktes im Wieselburger Stadtgebiet.

Von NÖN Redaktion. Erstellt am 21. Juli 2020 (07:41)

Die Firma Parik hat den alten Markt in den vergangenen Tagen dem Erdboden gleich gemacht. Gleichzeitig wurde im nördlichen Teil des Areals mit der Errichtung der Hochwasserschutzmauer begonnen, auf die der neue Markt aufgesetzt wird.

Bis Anfang November soll an diesem Standort ein neuer Markt mit einer Verkaufsfläche von rund 650 m entstehen.