Scheibbs setzt auf „Beauty“

Erstellt am 13. August 2022 | 04:37
Lesezeit: 2 Min
440_0008_8434252_erl32sb_gruendungfindetstadt.jpg
Stolz präsentierte Theresa Resel (Mitte stehend) ihren wunderschön gestalteten Arbeitsplatz in der Flecknertorgasse 3 den Scheibbser Jurymitgliedern von „Gründung findet Stadt“mit Bürgermeister Franz Aigner (3. von rechts) an der Spitze.
Foto: www.eisenstrasse.info
Die Scheibbser Innenstadt wird um das „Beauty Zentrum Scheibbs“ bereichert.
Werbung

Theresa Resel hat gemeinsam mit zwei Kolleginnen eine Geschäftsfläche in der Flecknertorgasse gemietet und liebevoll gestaltet. Sie werden dort neben Nageldesign auch Wimpern- und Augenbrauen-Styling anbieten sowie ein Tattoo-Studio einrichten.

Theresa Resel ist bereits seit einigen Jahren mit ihrer Leidenschaft, dem Nageldesign, erfolgreich tätig. Nun wagt sie gemeinsam mit zwei weiteren Gründerinnen den nächsten Schritt und erfüllt mit dem „Beauty Zentrum Scheibbs“ einen Leerstand mit Leben.

Seit vergangenem Montag hat Theresa Resel ihre Tür geöffnet. Anfang 2023 folgen ihre Kolleginnen und runden das Angebot ab. „Das Beauty-Zentrum ist eine Bereicherung für unseren Branchenmix“, freut sich Bürgermeister Franz Aigner über die Gründung.

„Gründung findet Stadt 2.0“ ist die Fortsetzung der gleichnamigen Eisenstraße-Gründerinitiative, welche von 2019 bis 2021 erfolgreich umgesetzt wurde. Dieses Mal beteiligen sich zwölf Eisenstraße-Gemeinden an diesem Projekt. Insgesamt 28 Gründer-Tickets stehen bis Ende 2023 zur Verfügung, vier sind bereits vergeben. Auch der Aufbau eines regionalen Leerflächenmanagementsystems ist ein angestrebtes Projektziel.

Werbung