Haubis-Café in Wieselburg: Eröffnung am Valentinstag

Erstellt am 11. Februar 2022 | 11:46
Lesezeit: 2 Min
14. Februar: Passender könnte das Eröffnungsdatum für das neue Haubis-Café „Das Valentin“ im Stadtquartier Wieselburg nicht sein.
Werbung
Anzeige

Nach der Firma Hartlauer, dem Personaldienstleister TTI und den Ärzten steht am kommenden Montag die nächste Eröffnung im Stadtquartier Wieselburg an. „Das Valentin“, das neue Lokal von Haubis, öffnet passenderweise am Valentinstag, 14. Februar, erstmals die Pforten.

„Das Valentin soll auf knapp 300 m² das können, was das Haubiversum kann, und zusätzlich ein Treffpunkt für Afterwork-Aktivitäten sein. Daran orientiert sich auch die Speisekarte, die in Richtung Bistro geht mit einem mediterranen Einschlag“, schildert Firmenchef Anton Haubenberger. „Das Valentin“ ist wie die meisten Filialen als Bäckerei und Lokal in einem konzipiert – allerdings wird es bis 21 Uhr geöffnet haben.

„Allein schon die Theke ist ein Schmuckstück für sich. Die Basis dafür ist ein Monolith – ein echter Hingucker. Ansonsten gilt, was für alle unsere Lokale gilt: möglichst viel Bodenhaftung durch hochwertige Materialien, Formen und Farben“, macht Anton Haubenberger neugierig auf das neue Lokal.

Werbung