Bäder in Bezirk Scheibbs: Ein verregneter Saisonstart

Erstellt am 10. Mai 2022 | 20:00
Lesezeit: 3 Min
Seit 1. Mai sind die ersten Freibäder im Bezirk geöffnet. Bislang wetterbedingt noch bei bescheidenem Besucherandrang.
Werbung

Anfang Mai beginnt auch im Bezirk Scheibbs die Freibadsaison. In Wieselburg und Steinakirchen haben die Freibäder am 1. Mai geöffnet – trotz Regenwetters.

Laut dem Steinakirchner Bademeister Johann Winters pacher sei das Wasser derzeit noch kühl bei 19 bis 20 Grad Celsius, doch durch die Solarheizung sollte sich die Wassertemperatur innerhalb weniger Tage auf 24 bis 25 Grad erwärmen. In Steinakirchen bekommt man die Saisonkarte bis 31. Mai verbilligt. Da der Badespaß heuer wieder ohne Einschränkungen möglich ist, werden auch wieder mehr Gäste erwartet als in den letzten beiden Jahren, in welchen der Schnitt an verkauften Saisonkarten bei 850 Stück lag. Der Tageskartenpreis für Erwachsene ist ebenso wie der Halbtageskartenpreis zwar um 30 Cent gestiegen, jedoch wurde die 21 Jahre alte Breitrutsche erneuert und erstrahlt nun auch in neuer Farbe. Für 2. und 3. Juli ist das heurige Badfest geplant.

In Wieselburg gibt es bis 15. Mai noch zehn Prozent Rabatt auf die Saisonkarte, welche seit diesem Jahr auch einen weiteren Vorteil mit sich bringt. Das Wieselburger Freibad und das Hallenbad Ybbs sind eine Kooperation eingegangen, welche Wieselburger Saisonkartenbesitzern ermöglicht, zehn Prozent Rabatt auf den Kauf einer Jahreskarte für das Hallenbad Ybbs zu erhalten.

Am kommenden Wochenende wollen gleich drei weitere Freibäder im Bezirk bei Schönwetter den Betrieb aufnehmen: Purgstall, Gresten und Gaming. Das Purgstaller Freibad öffnet seine Tore am 14. Mai ab 13 Uhr. Bis 13. Juni gibt es noch eine Sonderermäßigung auf die Saisonkarte für Erwachsene und die Familienkarte. Im Badbuffet gibt es eine neue Pächterin: Kosta Petrovic vom Restaurant Trattoria zum Kurvenwirt.

In Gresten ist der Start in die Freibadsaison für den 11. Mai geplant. Ermäßigte Saisonkarten für Kinder ab sechs Jahren bis inklusive der neunten Schulstufe sind noch bis Ende Mai erhältlich. Ein besonderes Highlight ist die neue Rutsche.

In Gaming sperrt man heuer am 13. Mai auf. Damit startet auch der neue Bademeister Thomas Willenpart in seine erste Badesaison im Gaminger Freibad.

Weiterlesen nach der Werbung

Umfrage beendet

  • Badesaison startet: Wo geht ihr am liebsten schwimmen?