Bezirk Scheibbs geht mit zwei Talenten ins Finale

Lena Wieseneder und Michael Gallistl vertreten den Bezirk Scheibbs beim Landesfinale von „Die NÖN sucht das größte Talent“ am kommenden Samstag in Wieselburg.

Erstellt am 12. November 2021 | 04:27

„Es war einfach nur cool, auf dieser Bühne zu stehen“, freut sich Lena Wieseneder über ihr Weiterkommen beim Halbfinale von „Die NÖN sucht das größte Talent“, das am vergangenen Freitag bei im Traisenpark St. Pölten über die Bühne gegangen ist. Die 16-jährige BORG-Schülerin aus Oberndorf an der Melk ist eine von sechs Teilnehmern aus dem ganzen Most- und Industrieviertel, die den Einzug in das große Landesfinale schafften. Das Stimmtalent, das mit „Hello“ von Adele auf sich aufmerksam machte, hat die Castingrunden gleich übersprungen. „Ich bin erst in den Liveshows eingestiegen, denn ich war bereits vor zwei Jahren mit dabei. Damals hab ich es bis zum Mostviertel-Finale geschafft“, erzählt die junge Hobbysängerin.

Mit ihr sang sich auch der Gaminger Michael Gallistl mit „Hallelujah“ eine Runde weiter.

„Es ist einfach ein Wahnsinn, ich hab nicht geglaubt, dass ich weiterkommen kann, denn die anderen Teilnehmer haben allesamt eine Top-Performance hingelegt“, freut sich Gallistl nun bereits auf die große Finalshow am kommenden Samstag in Wieselburg. „Ich bin schon aufgeregt, denn diesmal wird auch mein fünfjähriger Sohn bei meinem Auftritt mit dabei sein.“

„Es ist einfach ein Wahnsinn, ich hab nicht geglaubt, dass ich weiterkommen kann, denn die anderen Teilnehmer haben allesamt eine Top-Performance hingelegt“

Mit im Gepäck hat der 29-jährige Produktionstechniker neben einer großen Fanbase, „es werden sicherlich 30 Fans mit dabei sein“, auch noch seine Eigenkomposition „Tell you something“. „Die möchte ich unbedingt beim Finale präsentieren, denn dieses Lied wird demnächst dann auch als meine erste Single erscheinen.“ Ein Musikproduzent ist vor wenigen Wochen via Instagram auf den Gaminger Hobbykünstler aufmerksam geworden. „Für mich hat sich die Teilnahme an der NÖN-Talenteshow auf jeden Fall schon jetzt ausgezahlt. Ein Sieg wär natürlich der ultimative Wahnsinn.“

Die Finalshow mit Moderator Andy Marek findet am kommenden Samstag, 13. November, um 19.30 Uhr, unter Einhaltung der 2-G-Regel im NV-Forum in Wieselburg statt.